Markiersysteme in der Industrie, in Handel und Handwerk

Mobile Markiersysteme

In der Industrie, aber auch allgemein in Handel oder Handwerk gibt es immer etwas, was beschriftet, markiert oder gekennzeichnet werden muss. Rechtliche Vorgaben, Verbraucherinformation oder auch einfach nur optimierte Prozesse (etwa in der Logistik) lassen sich mit Hilfe moderner Markiersysteme realisieren. Sei es das bekannte Mindesthaltbarkeitsdatum, Chargeninformationen, Bauteilekennzeichnung oder einfach nur Versandadressen und Lieferinformationen - schnelle aber auch wirtschaftliche Beschriftung gehört heute dazu, wenn man Produkte herstellt oder weiterverarbeitet.

Industrielle Markiersysteme kommen vor allem dort zum Einsatz, wo Waren produziert, verpackt oder fĂŒr eine weitere Verwendung vorbereitet werden. In der Produktion sind Markiersysteme zumeist Teil der Fertigungsanlage selbst und bilden hĂ€ufig das Ende der Produktionskette. Typische Beispiele sind etwa der Druck von Herkunftsangaben auf Lebensmittelpackungen, Seriennummern bei technischen GerĂ€ten oder auch Chargeninformationen in der Pharmabranche. Bei den klassischen Markiersystemen unterscheidet man nach der Technik der Markierung. Neben dem Direktdruck kommen auch heute noch hĂ€ufig Etikettiersysteme mit Klebeetiketten zum Einsatz. In der metallverarbeitenden Industrie sind Gravuren und Typenschildern auch heute noch weit verbreitet. Bei den Direktdruck-Markiersystemen dominieren klar die tintenbasierten Lösungen, da sie eine unschlagbare Wirtschaftlichkeit an den Tag legen.

TIJ Markiersysteme

Mit der Entwicklung der Thermal Inkjet-Technologie (TIJ) durch Hewlett Packard hat sich ein Industriestandard gebildet, der erst den Durchbruch der tintenbasierten Markiersysteme möglich gemacht hat. TIJ trennt Druck- und Steuereinheit durch Integration des eigentlichen Druckkopfes in die Tintenpatrone. Über elektrische Kontakte können dann einzelne Nadeln des Druckers gezielt angesteuert werden. Diese Trennung hat den Vorteil, dass sie sehr viel kompaktere Bauformen ermöglicht. Auch Handdrucker wurden somit erst wirklich praxistauglich. Da der eigentliche Druckkopf des Markiersystems nur noch die GrĂ¶ĂŸe einer Tintenpatrone besitzt, sind auch Systeme möglich, bei denen es egal ist, ob der Drucker am Druckobjekt entlanggefĂŒhrt wird oder das Druckobjekt am Drucker. Eine Schachtel auf einem Fließband kann genauso einfach bedruckt werden, wie ein tonnenschwerer Betonpoller. An möglichen Druckformaten steht nahezu alles zur VerfĂŒgung, was man im gewerblichen Alltag benötigen könnte: Text, Zahlen, laufende Nummern, Datum, Barcode, QR-Code und auch einfache Grafiken bieten nahezu alle Modelle an.

Auch wenn Druckertinte heute hĂ€ufig als das "flĂŒssige Gold" bezeichnet wird, so kann sie im industriellen Bereich dennoch wirtschaftlich eingesetzt werden. Das liegt an den höheren Bedarfsmengen als im privaten Bereich, aber eben auch daran, dass typische Heimanwenderprobleme (Austrocknung, verstopfte DĂŒsen,...) hier kaum eine Rolle spielen. Der höhere Bedarf sorgt auch dafĂŒr, dass viele Anbieter den Markt bedienen und somit die Preise wirtschaftlich halten.

TIJ Markiersysteme erlauben sehr hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten von mindestens 50m pro Minute und lassen sich auch mit Spezialtinten bestĂŒcken. So kann beispielsweise in einem Arbeitsschritt eine herkömmliche Beschriftung erfolgen und gleichzeitig mit UV-Tinte eine unsichtbare Kontrollmarkierung.

Herkömmliche TIJ Patronen besitzen einen Druckkopf von 1/2 Zoll Höhe. Das entspricht etwas 2,5cm. Außerdem existieren Spezialpatronen fĂŒr 1 Zoll Druckhöhe. Viele TIJ-Markiersysteme erlauben eine Kombination mehrerer TIJ Patronen, um noch grĂ¶ĂŸere Druckhöhen zu erzielen (Vielfache von 1/2 bzw. 1 Zoll).

StationÀre Markiersysteme

StationÀre Markiersysteme

StationĂ€re Markiersysteme sind in der Regel schon fester Bestandteil der individuell entwickelten Fertigungsstraßen. Heute drĂ€ngen aber auch immer mehr kleinere Anbieter in den Markt, welche nicht ĂŒber die finanziellen Möglichkeiten verfĂŒgen eine vollstĂ€ndige Automatisierung zu erreichen. Bio-Lebensmittel-Hersteller oder auch kleinere Textilproduzenten fallen in diese Gruppe. Hier sind flexible Lösungen gefragt, die auch nachtrĂ€glich noch in bestehende Anlagen integriert werden können.

StationĂ€re Markiersysteme fĂŒr den nachtrĂ€glichen Einbau bestehen in der Regel aus einer Steuereinheit inklusive Touchscreen zur Eingabe von Druckdaten und zur Verwaltung der Druckausgabe. Zumeist ĂŒber Kabel verbunden sind dann ein oder mehrere Halterungen fĂŒr TIJ-Patronen, die ĂŒber Stangensysteme an der Produktionslinie installiert werden können. Der Vorteil dieser Lösung liegt auf der Hand: Solche Markiersysteme können auch gleichzeitig von unterschiedlichen Seiten drucken, wenn es notwendig wĂ€re und damit die Verarbeitungsgeschwindigkeit drastisch erhöhen.

Mehrere Druckköpfe können von höherwertigen Systemen aber auch fĂŒr einen Großschriftdruck kombiniert werden. Und letztendlich sind sogar mehrfarbige Ausgaben möglich, indem hintereinander geschaltete Druckköpfe einfach ĂŒbereinander drucken. Letzteres ist aber keine Standardfunktion der meisten TIJ-GerĂ€te auf dem Markt und in der Praxis nicht ganz einfach realisierbar.

Mobile Markiersysteme - Handdrucker

Mobile Markiersysteme - umgangssprachlich Handdrucker - wurden auch erst durch die TIJ-Technologie möglich. Der Arm des Benutzers ersetzt dabei die sonst in Tintenstrahldruckern notwendige Mechanik, indem er den kompletten Handdrucker am zu bedruckenden Objekt entlangfĂŒhrt. Der Druckprozess selbst wird dann entweder ĂŒber einen Schalter manuell ausgelöst, oder durch am Drucker befestigte Rollen.

Der große Vorteil dieser tragbaren Markiersysteme ist, dass sie nahezu beliebige Substrate und OberflĂ€chen beschriften können. Auch Rundungen (Rohre) oder unregelmĂ€ĂŸige OberflĂ€chen (Beton, Stoff, Tapete) können damit sauber gekennzeichnet werden. Auch wenn die meisten Modelle kaum mehr als 1.000 Gramm wiegen, so eignen sich Handdrucker aber natĂŒrlich nicht uneingeschrĂ€nkt fĂŒr durchgehendes Arbeiten. Sie können ihre StĂ€rken dort ausspielen, wo kleine bis mittelgroße Margen markiert werden mĂŒssen oder wo es wegen der Objektform (konkav, konvex) oder anderer Eigenschaften (Gewicht, GrĂ¶ĂŸe) schwierig ist automatisierte Markiersysteme zu verwenden.

Was sind die Vorteile von mobilen Markiersystemen?

  • Scharfes Druckbild bei hohen Druckgeschwindigkeiten
  • Niedrige Verbrauchskosten im monochromen Druck (S/W)
  • Geringe LĂ€rmentwicklung
  • Praktisch beliebige UntergrĂŒnde bedruckbar
  • Einsatz von Spezialtinten fĂŒr unterschiedliche Anwendungen
  • Keine Feinstaubbelastung
  • Praktisch wartungsfrei

Wo können mobile Markiersysteme eingesetzt werden?

  • Zur Beschriftung von Verpackungen in Produktion, Versand und Logistik
  • Zur Kennzeichnung von TransportbehĂ€ltern und -hilfen wie Holzkisten oder Euro-Paletten
  • Im Handwerk zur Markierung von Verbrauchsmaterial (Teppichböden, Steine, Betonplatten,...)
  • Auf dem Bau zur Kennzeichnung von Modulen und Fertigbauteilen
  • Im Maschinenbau als Kontrollmarkierung
  • Gegen ProduktfĂ€lschung mittels unsichtbarer UV-Tinte
  • FĂŒr die Beschriftung von Kabeln und Rohren
  • Kennzeichnung von Lebensmitteln mit Haltbarkeitsdaten und Herkunftsinformationen
  • Im Kunsthandwerk
  • ...und vielen mehr

NasaJetÂź Markiersysteme

Unsere NasaJetÂź Produktreihe fĂŒr industrielle Markierung und Beschriftung umfasst aktuell 3 Handdrucker und 2 stationĂ€re Systeme. Die tragbaren GerĂ€te NJ-100,200 und 500 bieten Einsteigern alle notwendigen Funktionen, sowie auch professionelle Lösungen zu einem wirtschaftlichen Preise. Die stationĂ€ren Modelle NJ-1000 und 2000 eignen sich besonders fĂŒr den nachtrĂ€glichen Einbau in bereits bestehende Produktionsstraßen.

SelbstverstÀndlich bieten wir auch ein breites Sortiment professioneller TIJ-Tinten an. Wir setzen dabei vorrangig auf die Produkte des vietnamesischen Herstellers Mylan.

Gerne erlĂ€utern wir Ihnen persönlich die Vorteile unserer Markiersysteme und entwickeln mit Ihnen zusammen geeignete, individuelle Lösungen fĂŒr Ihre Beschriftungsprobleme.



Kontakt
oder besuchen Sie unseren
Online-Shop

www.nasajet.de - Handdrucker, Markiersysteme, industrielle Beschriftung



Name: NasaJetÂź NJ-100
Preis: 511,70 EUR (inkl. MwSt, exkl. Versand, Änderungen vorbehalten)
VerfĂŒgbarkeit: Sofort lieferbar